Wahrnehmen und Wahrheit


 

Jeder von uns hat seine Realität, sein Leben (Familie, Beziehung, Beruf, etc.) und reagiert entsprechend darauf.

Unsere Gefühls- und Gedankenwelt erzählt uns oft eine Geschichte und diese hat Einfluss wie wir auf bestimmte Menschen und Situationen über reagieren. Dieses Reagieren hat oft seine Berechtigung und ist eine unbewusste Überlebendstrategie. Wenn wir bereit sind dieses wahrzunehmen, wird es zu was positiv Wirkendes für unsere Gefühls- und Gedankenwelt anstatt kraftraubendes.

Diese Arbeit bezieht die Seele und das Beseelte mit hinein und schaut vordergründig was durch dich deine Seele gelebt werden möchte. 

Dich selbst und andere wahrzunehmen, heißt bereit zu sein, sich zu öffnen für das Unbekannte und sich von Überzeugungen und Konstrukte bewusst zu werden die Begegnung zu sich Selbst und anderen im Weg stehen. Es ist eine Lebenshaltung/ Arbeit die zu das wesentliche führt, nämlich sich entspannen in allen Beziehungen und in erster Linie zu sich selbst.  

Bist du bereit für dieses Schritt, dann lass uns anfangen. Ich bin auch für Dich da.